Junioren Spieltag 4

Am Montag, den 10.09 spielt die E2 beim ASV Landau. Anpfiff 18:15Uhr

Die E1 trifft am Mittwoch, den 12.09 zu Hause auf den FSV Offenbach.

 

Update 11.09: Spielberichte F- und E2-

Update 13.09: Spielbericht E1

 


E2: ASV Landau – SG Rohrbach/Steinweiler II 2:4

Nach zwei Niederlagen in Folge klappte es mal wieder mit einem Dreier. Nach dem frühen 1:0 der Gastgeber ging ein Ruck durch die Mannschaft um Kapitän Rico und man erspielte sich in der Folge einige gute Möglichkeiten. Lukas und der heute sehr einsatzfreudige Nikolay konnten die 2:1 Halbzeitführung herausschießen. Nach dem Wechsel hatte man weitere Möglichkeiten, doch meist agierte man vor dem Tor zu eigensinnig und übersah den besser postierten Mitspieler. David gelang in der 32 Minute das vorentscheidende 3:1. Der ASV Landau konnte zwar noch einmal verkürzen, doch Nikolay machte dann mit seinem zweiten Treffer alles klar. Die Abwehr mit Niklas und Lea, bzw. Jamie und Maurice stand heute sehr sicher und war der Garant für den Erfolg. Keeper Darius hielt wieder einmal sehr gut.

 

F-Junioren: SG Steinweiler/Rohrbach - FV Neuburg II 5:4

In einer insgesamt ausgeglichenen Partie sah es für unsere Mannschaft zunächst etwas besser aus. Kontinuierlich wurde die erarbeitete Führung ausgebaut, wobei uns auch ein Eigentor der Gäste half. Neuzugang Luca schoss sein erstes Tor. Ein 4:0 zur Pause ließ die Kids schon vom deutlichen Sieg träumen. Allerdings kamen die Neuburger nun mit Schwung über die linke Seite und konnten auf 4:3 verkürzen. Endergebnis: 5:4.

Es spielten Carlo (im Tor 2. HZ), Felix, Florian, Kevin (2), Lotta, Luca (1), Mika, Noah (1), Olav (im Tor 1. HZ), Paul

E1-Junioren: SG Rohrbach/Steinweiler – FSV Offenbach 1:4

Erste Saisonniederlage gegen starke Offenbacher. Von Beginn an war der Gast aus Offenbach präsenter im Zweikampf und zeigte die größere Laufbereitschaft. Die SG Rohrbach/Steinweiler reagierte nur, war in der Rückwärtsbewegung nicht eng genug an den Gegenspielern und gestattete dem FSV sein Passspiel aufzuziehen. In der 9. Minute fiel zwangsläufig das 0:1 für die Gäste. Mitte der ersten Halbzeit verletzte sich Andreas und wir mussten die Defensive umstellen. Nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr konnte Offenbach noch vor der Pause auf 2:0 erhöhen. Diese Szene war heute typisch, zwei eigene Spieler gingen zu zögerlich und unentschlossen ans Werk, jeder verlies sich auf den anderen und der Gegner nutze die Situation eiskalt.

Anfangs der zweiten Halbzeit versuchte man zwar nochmal ins Spiel zu kommen, aber der Gast war heute besser und lies sich das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen. Den Ehrentreffer für die SG Rohrbach/Steinweiler erzielte LoLo.

Doch es bleibt keine Zeit den Kopf hängen zulassen, am nächsten Mittwoch geht es im Pokal gegen Venningen/Fischlingen weiter. Der Sieger der Partie hat in der nächsten Runde ein Freilos und steht automatisch im Viertelfinale.

In der Runde empfängt man am Samstag, den 21.09.12 Olympia Rheinzabern (Anpfiff 10:00Uhr).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0