Relegationsspiel vs. Scheibenhardt, 09.06., 16Uhr, in Jockgrim

Noch ein Spiel, noch einmal 90 Minuten, dann hoffen die Anhänger der SG Rohrbach/Impflingen den Wiederaufstieg in die Kreisliga feiern zu dürfen. Gegen Scheibenhardt ist man keinesfalls Favorit, aber nach dem Sieg über Jockgrim II im ersten Relegationsspiel ist nun alles drinn. Die Fans werden auf jeden Fall wie eine Wand hinter ihrem Team stehen. Auf gehts Männer!

 

SG Rohrbach/Impflingen - Jockgrim 2:1 (1:0)

Scheibenhardt - Jockgrim 1:1 (0:1)

SG Rohrbach - Scheibenhardt  0: 3 (0:0)

 

Update 09.06: Leider konnten wir das letzte Spiel nicht für uns entscheiden. Wir gratulieren Scheibenhardt zum verdienten Aufstieg! Viel schmerzlichter trifft uns die schwere Verletzung von Daniel Hanschke, dem wir auf diesem Wege alles Gute wünschen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Zuschauer (Sonntag, 09 Juni 2013 21:51)

    Gibt's schon ne erste Diagnose?

  • #2

    zuschauer (Montag, 10 Juni 2013 09:33)

    nein, es das kommt erst beim MRT raus

  • #3

    Pfalzfussball (Montag, 10 Juni 2013 15:14)

    In einem Spiel, das den Erwartungen größtenteils nicht gerecht wurde, ging Scheibenhardt verdient als Sieger vom Platz.

    In Hälfte 1 Scheibenhardt mit den besseren Chancen ( u.a. Lattenschuß), Rohrbach hatte nur eine kleine Chance kurz vor dem Pausenpfiff. Ansonsten sehr tief stehende Rohrbacher, die kämpferisch jederzeit gut dagegen hielten, Scheibenhardt versuchte es wie schon gegen Jockgrim durch die Mitte.

    Nach dem Wechsel fand zunächst Rohrbach besser ins Spiel, und hätte sogar die 1. Chance. Ansonsten fand das Spiel primär im Mittelfeld statt.

    In der 75. Minute dann war es Kadir Koban, der auf der Halbposition ein Solo startete, in den Strafraum eindrang und mit einem platzierten Schuss ins lange Eck dem Keeper keine Chance lies.

    Kurz darauf die Vorentscheidung: Fabio Hust stellte im Mittelfeld den Fuß drauf, hatte schon Gelb und mußte zum Duschen. Unmittelbar darauf erzielte Wangui nach einem schönen Zuspiel in die Spitze das 2:0. Fatih Erden auf Seiten der Scheibenhardter hatte kurz danach auch früher Schluß wegen einem taktischen Foul.

    Das 3. Tor nach einem Konter besiegelte dann endgültig die Niederlage der Rohrbacher, die jedoch um ein Tor zu hoch ausfiel.

    Fazit: Die individuelle Qualität setzte sich durch, Geld schießt also doch Tore

    Glückwunsch nach Scheibenhardt und Respekt an die beiden Teams aus Jockgrim und Rohrbach, die sich teuer verkauften in den jeweiligen Spielen. [/b]

  • #4

    zuschauer (Freitag, 14 Juni 2013 18:16)

    vorderes kreuzband gerisse! alles gute daniel, auf das du bald wieder gesund wirst!!!!!!