2ter Jugendspieltag & Pokalrunde

Unter der Woche konnten unsere E- und D-Junioren ihre Pokalspiele gewinnen und zogen in die nächste Runde ein. Während die D-Jugend auch das zweite Saisonspiel gewinnen konnte, mussten die E-Junioren nach langer Zeit mal wieder eine Niederlage hinnehmen.

D-Jugend Pokal: SG Steinweiler/Rohrbach – Maximiliansau 2:1 (1:0)

Die D-Junioren setzten sich 2:1 gegen Maximiliansau durch. Bereits in der ersten Halbzeit versäumten wir es den Sack zu zumachen. Andreas Jagenow schoss die SG bereits nach wenigen Minuten in Führung. Ein reguläres Tor von Oliver wurde vom sehr jungen Schiedsrichter die Anerkennung versagt. Mitte der zweiten Halbzeit drohte das Spiel zu kippen, als die Gäste den Ausgleich erzielten. Nick Barenscheer erzielte den Siegtreffer. In der nächsten Runde trifft man nun auf die Mannschaft der Spielgemeinschaft Neuburg/Berg.

 

E-Jugend Pokal: Fortuna Billigheim/Ingenheim - SG Rohrbach/Steinweiler 1:19 (0:10)

Ein Derby das keins war, denn zu dominant gestalteten die E-Junioren der SG diese Begegnung. Im Kerwespiel in Ingenheim kamen nur die Anhänger der SG auf ihre Kosten. Den Gastgebern gelang kurz vor Schluss wenigstens noch der Ehrentreffer. In der nächsten Runde muss man in Klingenmünster antreten.

 

D-Jugend 2.Saisonspiel: TSV Jockgrimm II – SG Steinweiler/Rohrbach 0:4 (0:3)

Souverän konnte die D9 auch das zweite Saisonspiel gewinnen und bleibt erneut ohne Gegentreffer. Bereits zur Halbzeit war die Partie durch die Treffer von Louis, Moritz und Nick entschieden. Die nächste Partie findet am Samstag, den 07.09 um 14:15Uhr in Rohrbach statt.

 

E-Jugend 2. Saisonspiel: JFV Südpfalz – SG Rohrbach/Steinweiler 6:3 (3:0)

Der JFV Südpfalz, ein Zusammenschluss der Ortschaften Oberhausen/ Barbelroth, Freckenfeld, Büchelberg, Winden und Dierbach konnte schon vor der Pause die Weichen auf Sieg stellen. Vielleicht noch etwas eingelullt vom lockern Pokalsieg in Ingenheim waren wir heute nicht entschlossen genug. Der JFV gewann diese Partie verdient, denn er zweigte die größere Laufbereitschaft, war in den Zweikämpfen entschlossener und überraschte uns des Öfteren mit schnell vorgetragenem Kontern. Unsere Angriffbemühungen wurden in der ersten Halbzeit nicht belohnt, denn entweder scheiterten wir am Aluminium, oder am sehr stark haltenden Keeper. Gegen die gut gestaffelte Abwehr blieben wir mit unseren Dribblings meist stecken, schnelles Kombinationsspiel wäre heute vieleicht die bessere Taktik gewesen. Kopf hoch Jungs man kann nicht jedes Spiel gewinnen!

 

E2: Schweigen/Rechtenbach - SG Rohrbach/Steinweiler 0:6 (0:3)

Auch das zweite Saisonspiel konnte unsere junge Mannschaft für sich entscheiden. Allerdings halfen heute auch ein paar 2003er aus. Kevin , Christoph, Lukas, Denis und Nico schossen die Tore für ihr Team. Der Gastgeber hatte auch einige Chancen scheiterte jedoch am gut aufgelegten Keeper Noel.

 

F-Jugend SG Steinweiler/Rohrbach - TSG Jockgrim 1:13

Das zweite Spiel der Hinrunde gegen die Jungs aus Jockgrim stand unter keinem guten Stern. Während die Gäste technisch versiert gegen unser Tor anliefen, klappte die Zuordnung in der Verteidigung selten. Einige Spielzüge Richtung Tor der Gegner ließen hoffen, doch gingen die Schüsse am Tor vorbei. Mit einem deutlichen 0:6 zur Halbzeit schrumpfte auch die Moral, obwohl der Ehrentreffer in der zweiten Halbzeit zum 1:13 Endstand dann doch noch lautstark bejubelt wurde.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0