Spieltag 7: 6 Punkte, 8 Treffer, 0 Gegentore

Die Besucher der Begegnungen unserer Aktiven bekamen heute bei bestem Fußballwetter einiges geboten. Beide Herrenmannschaften konnten ihre Begegnungen gegen den SV Wernersberg/Spirkelbach souverän gewinnen.

SG Rohrbach/Impflingen – Wernersberg/Spirkelbach 3:0 (2:0)

Weiterhin ungeschlagen bleibt die erste Herrenmannschaft der SG Rohrbach/Impflingen. Unter der Leitung des umsichtigen Schiedsrichters Norbert Pirron, der keine Probleme mit der fairen Begegnung hatte, konnten gegen Wernersberg/Spirkelbach erneut drei Punkte eingefahren werden. Bereits nach 17 Minuten gelang Konstantin Kaiser der verdiente Führungstreffer. Fabio Hust stellte mit Saisontreffer 13 und 14 den Sieg sicher. Mit 19 Punkten aus sieben Spielen führt die SG die Tabelle der Kreisliga Südpfalz West an.

Nächste Woche trifft man auf den schärfsten Verfolger, Bad Bergzabern. Die Hamecker fügten in der vergangenen Saison der SG die erste Saisonliderlage zu. Erneut wird es wohl ein spannendes und enges Spiel werden. Um Unterstützung wird gebeten.

 

SG Rohrbach/Impflingen II – Wernersberg/Spirkelbach II 5:0 (3:0)

Auch unsere zweite Herrenmannschaft führt die Siegesserie fort. Hax feierte heute ein gelungenes Comeback bei den Aktiven. Benny „Prince“ Schmitz eröffnete den Torreigen. Sascha Buchner und Michael Runck erzielten noch vor der Pause zwei weitere Treffer für die SG. Tilman Rieder und Kay Weber legten nach dem Wechsel nochmal nach. Nach dem souveränen Sieg hält die Truppe nun Anschluss zu den Spitzenteams und belegt mit 15 Punkten einen guten vierten Platz.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0