Junioren: Endspurt vor den Herbstferien

D-Junioren: SG Steinweiler/Rohrbach – VFR Sondernheim 4:1 (2:1)

Verdienter Sieg der SG in einer recht einseitigen Partie. Keeper Niklas musste zwar in Halbzeit 1 einmal hinter sich greifen, erlebte aber sonst einen eher geruhsamen Nachmittag. An der Chancenauswertung muss man aber noch arbeiten ;-) Oliver, Louis, Felix, Nick und Andreas waren heute die ......

Aktivposten auf dem Platz. Sechs Spiele sechs Siege, so kann es gerne weitergehen, denn schließlich lautet das Saisonziel: Aufstieg!

Torschützen: Oliver, Nick, Nico und Luca

 

E-Junioren: VFR Sondernheim – SG Rohrbach/Steinweiler 4:2 (2:1)

Keinen guten Tag erwischten die E-Junioren am Mittwoch. Gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft aus Sonderheim wurden die Chancen leichtfertig vergeben und hinten spielten wir eine "Raumdeckung", also wir deckten lieber den Raum als die Gegenspieler. Die SG hatte zwar die größeren Spielanteile, aber auch eine ungewohnt hohe Fehlerquote beim Passspiel und der Ballannahme. Der VFR spielte mit einer kompakten Abwehr und kontere uns geschickt aus.

 

E-Junioren: SV Landau West – SG Rohrbach/Steinweiler 1:6 (1:2)

Wie ausgewechselt präsentierte sich dagegen das Team am Samstag in Landau. Im vielleicht besten Saisonspiel trat man endlich mal als Mannschaft auf. Kapitän Nico zog im Mittelfeld geschickt die Fäden und Lucas (2) und David (2) nutzten ihre Chancen. Ein extra Lob gebührt der Abwehr die sich heute ein komplettes Spiel konzentriert, kompromisslos und laufstark präsentierte. Die Verteidiger Lukas, Jamie, Denis und Felix decken konsequent, schalteten bei Ballbesitz schnell um und beteiligten sich alle aktiv am Offensivspiel wobei immer ein Spieler im Wechsel absicherte. Deshalb durften sich heute auch die mitspielenden Defensiven Lukas und Denis in die Torschützenliste eintragen. Keeper Noel eröffnete mit seinen präzisen Abwürfen auf die Außenpositionen des Öfteren geschickt das Spiel.

 

E2-Junioren: SG Rohrbach/Steinweiler - SG Silz/Gossersw./Birkenh./Vorderw. 2:2 (1:0)

In einer intensiven und spannenden Partie trennte man sich am Donnerstag leistungsgerecht 2:2. Unsere junge E2 geht somit ungeschlagen in die Herbstferien.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0