SG festigt Tabellenführung mit 3:2 Sieg über Bad Bergzabern

Die erste halbe Stunde gehörte eindeutig der SG Rohrbach/ Impflingen, die von Anfang an klar machte wer hier heute Hausherr ist. Durch einen Doppelschlag von Jauoad und Jochen Leonhard führte die SG bereits nach 4. Minuten mit 2:0. In der 23. Spielminute nutzte Jochen eine Unsicherheit des Gästetorwarts aus und erhöhte mit seinem zweiten Treffer auf 3:0.

Doch die Dominanz der SG war auf einmal wie vom Winde verweht und die Gäste kamen besser ins Spiel. Kurz vor der Halbzeit gelang ihnen noch der Anschlusstreffer.

Nach der Pause drängte Bad Bergzabern, die eine sehr gute Moral an den Tag legten und nun mit Windunterstützung immer wieder gefährlich vor unserem Torhüter Tomy auftauchten. Eine viertel Stunde vor Schluss gelang ihnen dann auch der verdiente Anschlusstreffer. Michel hätte kurz darauf für die Entscheidung sorgen können doch sein Schuss aus 16 Meter ging knapp über den Kasten. So mussten die Anhänger der SG Rohrbach/Impflingen bis zum Schluss zittern bis der hervorragend leitende Schiedsrichter Juschak die Partie abpfiff. Der am Ende glückliche Sieg über den direkten Aufstiegskonkurrenten aus der Kurstadt ist angesichts der Anzahl an momentan verletzten Spieler um so höher einzuschätzen.

 

SG Rohrbach/Impflingen II – SpVgg Bad Bergzabern II 1:0

Nach zuletzt zwei Niederlagen gelang unserer II mal wieder ein Erfolgserlebnis. Das Resultat hört sich knapper an als es war, denn es war der Tag der vergebenen Chancen. Symptomatisch fiel der einzige Treffer nicht aus dem Spiel heraus, sondern durch einen verwandelten Elfmeter. In der Tabelle belegt man weiterhin einen guten fünften Platz.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0