Sportfreunde Dierbach - SG Rohrbach/Impflingen 1:4 (0:1)

Die Gastgeber hatten sich scheinbar viel vorgenommen und bestimmten von Anfang an die Partie. Der durch diverse Verletzungen und Sperren dezimierte SG Rohrbach/Impflingen unterliefen zunächst viele Abspielfehler und kam überhaupt nicht richtig ins Spiel. Dierbach lies reihenweise gute Einschussmöglichkeiten liegen und hätte nach 20 Minuten bereits mit 2:0 führen können. Die Chancenverwertung sollte an diesem Tag den Unterschied ausmachen. Spielertrainer Claudiu nutze in der 21. Spielminute die erste Möglichkeit um die Führung für die Schwarz-Weißen zu markieren. Sein Kopfball aus 12 Metern stellte den Spielverlauf zu diesem Zeitpunkt auf den Kopf. Abwehrchef Benni wurde mit zunehmender Spielzeit immer sicherer und Keeper Carsten glänzte mit gutem Stellungsspiel. Beide hatten großen Anteil daran, dass man eine Führung mit in die Pause nahm. Je ein Spieler aus beiden Teams durfte nach einer eigentlich harmlosen verbalen Auseinandersetzung in der Kabine bleiben. 

Die zweite Halbzeit mit 10 gegen 10 Spieler entwickelte sich zunächst ausgeglichen, die SG lauerte auf Konter und Gastgeber blieben im Abschluss weiterhin harmlos. Dennoch gelang ihnen in der 55. Minute, dank gnädiger Mithilfe unseres Teams, der Ausgleichtreffer. Einen zu kurz geratenen Rückpass konnte der Dierbacher Stürmer ablaufen und quer auf den besser postierten Mitspieler ablegen, der keine Mühe hatte den Ball zu versenken.

Doch in der Folge waren es unsere Jungs die sich die bessern Chancen erspielten konnten und in der 65. Minute erneut in Führung gingen. Nach einer schönen Kombination über Radu und Claudiu war es erneut unsere Nr. 7 die dem Keeper keine Chance lies. Gut wenn man so einen Knipser hat ;-)

Saschas Treffer zum 3:1 in der 75. Minute war sehr spektakulär und eine saubere Einzelleistung. Nach erfolgreichem Pressing prallte der Ball in Richtung Torhüter ab. Saschas konnte das Laufduell mit dem Torhüter gewinnen und schnippelte , fast von der Torauslinie, den Ball mit viel Drall ins TorDen Schlusspunkt setzte erneut Claudiu mit einem ebenso schönen Freistoß aus 20 Metern, der unhaltbar vom Innenpfosten ins Tor einschlug (80).

 

Auch die zweite Mannschaft konnte mit 2:0 gewinnen (Tore Michel und Stefan). Nach drei Spieltagen und dem Weiterkommen im Pokal darf man durchaus von einem gelungenen Saisonauftakt sprechen.

 

Vorschau:

Unsere erste Mannschaft hat am kommenden Wochenende spielfrei und das nächste Spiel am Sonntag, den 30.08, um 15:00Uhr, beim SV Landau West.

Die zweite Mannschaft spielt am Sonntag, den 23.08, um 16:00Uhr, zu Hause gegen Gräfenhausen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0