Knutfest 2017 - 08.01.2017

12. Knut-Fest jetzt am Sonntag bei uns am Sportgelände

Die Spielvereinigung Rohrbach wünscht der gesamten Bevölkerung alles Gute für 2017 und hofft, dass es dieses Jahr etwas friedlicher in der Welt zugeht. Wir von der Spielvereinigung Rohrbach wollen auch 2017 wieder etwas zum friedlichen und respektvollen gemeinsamen Umgang untereinander beitragen. Aber auch wir machen nicht immer alles richtig, hoffen dennoch auf die Unterstützung der Bevölkerung. Gemeckert ist gleich…!

Die erste Aktivität zum Jahresbeginn ist wieder das Verbrennen ausgedienter Weihnachtsbäume beim Knut-Fest. Das 12. Knut-Fest der Spielvereinigung Rohrbach findet statt jetzt am Sonntag, dem 08.01.2017, ab 14:30 Uhr am Sportgelände. Nirgends im Umkreis werden wohl so viele Weihnachtsbäume verbrannt wie bei uns. Es werden wieder an die 800 Bäume sein, welche von den Gemeinden Steinweiler, Impflingen, Ingenheim, Billigheim, Mühlhofen, Appenhofen und Rohrbach auf diese Art und Weise entsorgt werden.

Die Bäume werden bei Einbruch der Dunkelheit unter fachmännischer Aufsicht unserer heimischen Feuerwehr verbrannt. Dieses Riesenfeuer sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Jetzt schon einmal vielen Dank an Pascal Kubik und seine Wehrleute.

Traditionell findet auch wieder ein Weihnachtsbaum-Weitwurf statt. Hier ist Jeder, ob jung oder alt, aufgefordert mit zu machen. Der Weitwurf fängt ab 15:30 Uhr an, Anmeldung direkt vor Ort. Wird diesmal Mister Tannenbaum, Lokalmatador Tim Jordan, zu schlagen sein? Auch für das leibliche Wohl ist natürlich wie immer bestens gesorgt. Glühwein, Kinderpunsch, Knut-Spieß mit Knoblauchsoße, Gulaschsuppe und einiges mehr stehen zum Verkosten bereit.

Einen Tag vorher, am Samstag, 07.01.2017 werden die Bäume ab 09:30 Uhr gegen eine kleine Spende eingesammelt. Die „Einsammler“ klingeln nicht, bitte seien Sie aufmerksam. Bitte stellen Sie die Bäume rechtzeitig am Samstagmorgen heraus. Später herausgestellte Bäume können eventuell nicht mehr abgeholt werden.

Wer seinen Baum persönlich zum Knut-Fest mitbringt, bekommt wie immer einen Glühwein gratis.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0